PIT – CUP AUF DER ISH 2019

ISH 11. bis 15.03.2019 in Frankfurt
Halle 5.1 Stand E46

ISH Messehighlights 2019

Die Immobilien- und Baubranche befindet sich aktuell in einem Wandel. Die Digitalisierung ist angekommen und verändert durch neue Technologien im Eiltempo die Prozesse und Zusammenarbeit aller am Planungs- und Bauprozess beteiligten Akteure bis in die Bewirtschaftungsphase der Immobilie.
Unser Verständnis für die Digitalisierung ist der nachhaltige Aufbau eines digitalen Gebäudezwillings über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie.
Im Vordergrund steht dabei die Kollaboration und Kommunikation der in den jeweiligen Lebenszyklusphasen beteiligten Menschen. Damit dies ohne Reibungsverluste funktioniert benötigt es:

  • Transparente & standardisierte Prozesse & Arbeitsabläufe
  • Belastbare Daten, die den Beteiligten bei Bedarf im direkten Zugriff stehen
  • Professionelle IT – Tools, als integraler Bestandteil eines ganzheitlichen IT ecoSystems, die bei der täglichen Arbeit effizient unterstützen

Wir bei pit leben diese Philosophie bereits seit Jahren, was sich in unserem Produktportfolio – dem pit – IT ecoSystem – widerspiegelt. Unsere Lösungen unterstützen Sie über den gesamten Lebenszyklus, von der ersten Planungsphase bis in den Betrieb der Immobilie.
Das pit – IT ecoSystem steht dabei für:

  • Praxiserfahrung aus über 20 Jahren planen + bauen + betreiben
  • Durchgängiges Datenmodell über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie
  • Standardisierte Module zur effizienten Unterstützung der verschiedensten Prozesse ohne Medienbrüche (Windows, Web, Mobile)
  • Offene Schnittstellentechnologie zur nahtlosen Integration in Ihr IT ecoSystem
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Die Konnektivität der pit – Tools untereinander sowie die Anbindung an Drittsysteme (mittels pit – universal connector) steht beim Aufbau eines „digital TWINs“ sowie bei der Entwicklung neuer Tools immer im Vordergrund. Damit ist die Grundlage für medienbruchfreies Arbeiten in einem integrierten IT ecoSystem geschaffen. Einmal erfasste Daten stehen Ihnen zur Weiterbearbeitung oder für Analysezwecke zentral und aktuell zur Verfügung. Kollaboration und Kommunikation unter den Beteiligten wird effizient unterstützt.

Wir hoffen wir haben Sie etwas neugierig gemacht und würden uns sehr freuen, Sie auf der Messe begrüßen zu dürfen und Ihnen unsere Neuheiten rund um den pit digital TWIN auf unserem Messestand zu präsentieren.

Unsere Neuheiten auf der ISH 2019

pit – IFC Modellierer

  • Das intelligente Werkzeug für den TGA BIM-Koordinator
  • pit – CAD openBIM Schnittstelle auf Basis IFC 2×3
  • Import und Export von IFC 2×3 Dateien für eine effiziente Kollaboration im BIM-Prozess (abwärtskompatibel mit älteren pit – CAD Versionen)
  • Intelligenz der pit – CAD Objektattribute wird beim Datenaustausch mit übergeben (User-Defined Property Sets)

pit – Schema für AEC Collection

  • Die Lösung für das schnelle rationelle Erstellen von Schemata für die Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung, Elektro und Regelung
  • Umfangreiche Symbolbibliotheken, intelligente Platzierroutinen, Anschlusstools, ein umfangreicher Medienkatalog, sowie automatische Beschriftungen
  • Das integrierte pit – Klick für Schema, unterstützt auch Einsteiger mit einer grafisch selbsterklärenden Oberfläche

pit – CAD 2020

  • Kompatibel mit AutoCAD/ADT/MEP 2020, BricsCAD V19 + V19 BIM
  • Überarbeitete Schlitz- und Durchbruchsplanung mit Erkennung von BIM-Wandobjekten
  • Griffpunktbearbeitung und kontextbezogene Modellierung direkt am Objekt
  • Integrierte Kollisionsprüfung für BIM-Kollaboration erweitert
  • Neue Multifunktionsleiste und Oberfläche

pit – BIM / Cloud connector

  • Raum- und Anlagenbuchfunktionalitäten integriert in Autodesk Revit
  • Einfaches Mapping von Geometrie- und Metadaten auf Basis von Referenzkennzeichnungssystemen
  • Intuitive Pflege der Metadaten zu den Geometrieobjekten in der Cloud
  • Zielgerichtete Qualitätssicherung durch BIM-Koordinatoren und BIM-Manager in der Cloud
  • Verlustfreie Datenübergabe in pit – FM
  • Integriert in den pit digital TWIN

pit – KI Voice Assistent

  • Neues intelligentes Userinterface zur Bedienung der pit – Tools mittels Spracheingabe & mobilen Endgerät (Mobile & Voice first)
  • Basiert technologisch auf Google assistant und wurde für die pit – Anwendung „trainiert“
  • Realisierte Anwendungsfälle
  • Intuitive Meldungen von Störungen (Mit Möglichkeit der Indoor Postionserkennung)
  • KM-Stand Erfassung fürs Fuhrparkmanagement
  • Zählwerterfassung
  • Integriert in den pit digital TWIN

pit – Indoornavigation

  • Indoor-  und Outdoornavigation auf Basis von BIM-Modellen
  • Lösung wurde in Kooperation mit Heidelberg Mobil (Markführer im Bereich Indoornavigation) und der Deep Map – Technologie umgesetzt
  • Integriert in den pit digital TWIN
  • Besuchernavigation im Gebäude
  • Mobiles Störungsmanagement
  • Tracking von verschiedenen Assets (Medizintechnik, Krankenhausbetten etc.)
  • Visualisierung von Personenströmen

Wir werden Sie begeistern! Besuchen Sie uns in Halle 5.1, Stand E46.

veröffentlicht am 25.02.2019