pit-cup GmbH
   
 
   
 

pit - FM

offen - flexibel - ganzheitlich

Universelles CAFM-System zur Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und anderen Objekten mit höchster Anpassungsfähigkeit.

 

 

 pit - FM

 

Schneller Zugriff auf relevante Informationen als Grundlage Ihrer Entscheidungen

Grundlage für ein erfolgreiches Facility Management ist ein effizientes Informationsmanagement. In pit - FM können sämtliche Informationen zu allen relevanten Objekten (Liegenschaften, Gebäude, Räume, Anlagen, Geräte, Bauteile, etc.) zentral verwaltet werden. Die Informationen können mit intuitiv bedienbaren Filterfunktionen schnell abgefragt und in zahlreichen Auswertungen aussagekräftig dargestellt werden. Daten aus CAD-Zeichnungen lassen sich dabei ebenso integrieren wie Daten aus GIS, DMS und ERP-Systemen, kaufmännischen Systemen und aus der Gebäudeautomation. Schnittstellen zu Microsoft Office Produkten erleichtern die Erfassung und Weitergabe Ihrer Daten.

Investitionssicher durch offenes System
Die Daten von pit - FM werden in einem Standard-Datenbank-Managementsystem mit offenen Strukturen verwaltet. Damit erhalten Sie ein transparentes, zukunftssicheres System und können die von Ihnen erfassten und gepflegten Daten auch in anderen Systemen weiter verarbeiten. Denn die Erfassung der notwendigen Informationen verursacht die Hauptkosten bei der Einführung von CAFM und Facility Management. Als Datenbank-Management-System kann wahlweise MS Access, MS SQL Server oder Oracle Database verwendet werden.

Leistungsfähige CAD-Schnittstelle
Für pit - FM ist eine leistungsfähige Kopplung zu CAD-Systemen (AutoCAD, MicroStation, Bricscad) verfügbar. Flächenobjekte (Etagen, Räume, Teilflächen, etc.) werden automatisch in der Zeichnung erkannt und mit der Datenbank verknüpft. Flächeninhalte werden von der Zeichnung in die Datenbank übernommen - weitere Attribute werden bidirektional zwischen CAD und Datenbank ausgetauscht. Inventarobjekte (Geräte, Anlagen, Möbel, etc.) können mit der Zeichnung verknüpft oder automatisch in der Zeichnung erkannt werden. Der Flächenbezug (Standort) der Inventarobjekte wird von der Zeichnung in die Datenbank übernommen - weitere Attribute werden bidirektional zwischen CAD und Datenbank ausgetauscht.

In der Datenbank ausgewählte Flächen oder Inventarobjekte können im CAD angezeigt werden. Für das Facility Management relevante Informationen werden durch Zeigen auf die CAD-Fläche oder das CAD-Objekt direkt angezeigt. Flächenfärbungen nach frei wählbaren Eigenschaften sind möglich. Flächenfärbungen für Standardaufgaben wie Färbung entsprechend Nutzungsart oder Kostenstelle sind vordefiniert.

Mit kleinen Schritten große Ziele erreichen
pit - FM unterstützt das evolutionäre Vorgehen bei der Einführung des CAFM- Systems. Das bedeutet Sie erfassen zunächst nur die grundlegenden Daten in den Teilbereichen des Facility Management, die für Sie am wichtigsten sind. Weitere Bereiche können schrittweise integriert werden. Die Detaillierung der Daten erfolgt bedarfsorientiert während der Arbeit mit dem System. Die beschreibenden Eigenschaften der zu verwaltenden Flächen / Objekte können beliebig erweitert werden.

Anpassbare Softwarestruktur für Ihre individuellen Anforderungen
Die Programmstruktur von pit - FM ist flexibel an die Anforderungen und Datenbestände der Nutzer anpassbar. Die „maßgeschneiderte“ und ganzheitliche Abbildung der spezifischen Prozesse und Strukturen Ihres Unternehmens verschafft Ihnen mehr Übersicht und deutliche Zeitgewinne.

Zahlreiche praxiserprobte Basisfunktionen
In pit - FM sind für zahlreiche Aufgaben im Facility Management praxiserprobte Objekte, Arbeitsabläufe und Auswertungen vordefiniert. Dazu gehören unter anderem:

  • Inventar-, Anlagen- und Geräteverwaltung
  • Flächenmanagement
  • Instandhaltungsmanagement (Instandsetzung, Wartung, Inspektion)
  • Reinigungsmanagement
  • Vertragsmanagement
  • Schlüsselmanagement
  • Dokumentenverwaltung
  • Störungsmanagement
  • Auftrags- und Fristenverwaltung
  • Fuhrparkmanagement
  • Veranstaltungsmanagement
  • Medienverwaltung
  • . . .




nach oben

 

   
   
Sprachwahl sprache deutsch
 
   
 
 
   

GEFMA zertifiziert

pit - FM

   
Direktkontakt

pit - cup GmbH Heidelberg
(Zentrale)

STADTTOR
Speyerer Straße 14
D-69115 Heidelberg

info(at)pit.de

Tel. +49 (0) 62 21 - 53 93 - 0
Fax +49 (0) 62 21 - 53 93 - 11


 
 
   
  Seite empfehlenSeite empfehlen Seite druckenSeite drucken  Seite merken Seite merken